РУССКИЙ
Privatpraxis Julija Schönweiß, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie in München Schwabing

Links & Literatur


  • "Sie haben es doch nur gut gemeint, Depression und Familie" von Josef Giger-Bütler (Gebundene Ausgabe - 13. Mai 2011) ISBN: 978-3407857880

    Dieses Buch über die Depression verschaffte mir eine völlig neue Sicht auf meine Krankheit. Demnach liegen die Wurzeln der Depression in der Kindheit. Hier werden die Verhaltensmuster vorbereitet, die sich später bei Erwachsenen hinter depressiven Zuständen verbergen. Sie waren Kinder, die sich ständig selbst überfordert haben. Kinder, die versucht haben, es allen Recht zu machen außer sich selbst. Verständlich, einfühlsam und weitgehend unter Verzicht auf fachpsychologische Begriffe beschreibt Josef Giger-Bütler die Familienkonstellationen und Erziehungsstile, die krank machen.

  • "Endlich frei: Schritte aus der Depression" von Josef Giger-Bütler (Gebundene Ausgabe - 20. Juli 2011) ISBN: 978-3407857699

    In seinem Beststeller »Sie haben es doch gut gemeint - Depression und Familie« hatte Josef Giger-Bütler erklärt, wie Depression entsteht. Sein neues Buch zeigt, wie die Depression geheilt werden kann.
    Josef Giger-Bütler beschreibt mit einfühlsamen Worten, wie der Ausstieg aus der Depression gelingt, und benennt die Schritte, anhand derer erkrankte Menschen wieder zu sich selbst finden und die Krankheit hinter sich lassen können: Müdigkeit und Überforderung: Woran man die Depression erkennt Erwartungen erfüllen: die depressive Lebensstrategie Warum die Depression in der heutigen Zeit ständig zunimmt Sich und sein Umfeld verändern - wie Depressionen heilbar sind "Wer depressiv ist, ist es immer und überall. Genau das ist das Erschütternde und Grausame an der Depression - und das Erfreuliche ist, dass es nicht immer so bleiben muss." Josef Giger-Bütler

  • "Depressionen überwinden: Niemals aufgeben!" von Günter Niklewski und Rose Riecke-Niklewski von Stiftung Warentest (Gebundene Ausgabe - 2010) ISBN: 978-3868511130

    Dieses Buch zum Thema Depression stellt die vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten von Depressionen vor und macht Ihnen Mut, sie zu nutzen. Sie bietet von Depressionen betroffenen Menschen und allen, die ihnen nahe stehen, einfühlsame Hilfe, erklärt die Ursachen von Depressionen und sagt, wann und welche Medikamente helfen und welche Psychotherapie für wen geeignet ist.

  • "Ängste verstehen und hinter sich lassen" von Cornelia Dehner-Rau und Harald Rau (Broschiert - 25. April 2007) ISBN: 978-3830433378

  • Ängste und Depressionen sind untrennbar miteinander verbunden. Behandeln Sie Ihre Ängste, dann behandeln Sie auch gleichzeitig Ihre Depressionen. In diesem Buch über Depressionen finden Sie Informationen zu den vielfältigen Formen von Ängsten und einen bewährten Selbsthilfecoach, der das Vertrauen in die eigene Person stärkt. Neben der Beschreibung von Ursachen und Formen von Ängsten, Therapien und Folgekrankheiten liegt der Schwerpunkt auf dem Übungsprogramm.

  • "Das Angsbuch" von Borwin Bandelow (Taschenbuch - 1. Februar 2006) ISBN: 978-3499619496

    Depression und Angst hängen unweigerlich zusammen. Das ist bei jedem Menschen so. Professor Dr. Borwin Bandelow, geboren 1951, ist Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Diplompsychologe und Psychotherapeut in Göttingen. Er informiert in diesem Buch über Angst und Depression anschaulich über die neuesten Erkenntnisse zur Entstehung von Ängsten. Vor allen Dingen stellt er aber die wichtigsten Strategien gegen die Angst vor. Dieses Buch wird erstaunlicherweise jeden interessieren, der von Depressionen betroffen ist, ob er es schon weiß oder nicht, wie in meinem Fall.

  • Hans-Peter Zimmermann. "Was Hypnose NICHT ist..."

  • "SCHLAFSTÖRUNGEN Erkennen - Verstehen - Behandeln - Vorbeugen"von Prof. Volker Faust